Danke...

Wieder ging ein Wochenende vorüber und wieder wurden wir am Sonntag getrennt...

Es ist als würde ein Teil von mir herausgerissen...der wichtigste, lebenswerteste Teil. Ich saß mit Tränen in den Augen vor dem Telefon und wartete auf deinen Anruf, dass du gut angekommen bist.

Wir telefonierten die halbe Nacht. Wir lachten und weinten. Wir lachten, weil wir glücklich sind einander zu haben, weil wir denjenigen gefunden haben, für den wir unser Leben geben würden. Wir weinten, weil wir uns vermissen, jede Sekunde unseres Lebens.

Vier Jahre haben wir aufeinander gewartet. Vier Jahre in denen mein Leben am seidenen Faden hingen. Nur der Gedanke an dich hat mich am Leben gehalten. Dies waren die schlimmsten Jahre meines Lebens.

Seit drei Monaten und 9 Tagen bin ich der glücklichste Mensch, den es je auf dieser Erde gegeben hat. Egal wie viel Tränen meine Lider verließen, egal wie sehr es weh tut, wieder und wieder von dir getrennt zu sein...ich bin glücklich.

Ich habe dich, Melissa. Die Liebe meines Lebens. Mit Anfang 20 habe ich das gefunden, wonach andere ihr ganzes Leben vergebens suchen. Das ist längst keine Verliebtheit oder Schwärmerei mehr. Das hier ist Liebe.

Ich danke dir für alle wundervollen Momente, die du mir schenkst und noch schenken wirst.

Du schenkst mir Geborgenheit, Wärme, Leidenschaft und Trost. In deiner Nähe fange ich an zu leben. Danke...

Niemals werde ich diese Liebe aufs Spiel setzen. Das Risiko eingehen, dich zu verlieren.

Doch noch müssen wir uns gedulden. So sehr es schmerzt, so ungeduldig wir auch sind. Doch verspreche ich dir, dass ich alles dafür tun werde. Egal wie viel Kraft es mich auch kosten mag. Egal wie viel Tränen. Denn ich weiß, dass es uns nur noch mehr zusammen schweißt.

Nur mit dir möchte ich meine Zukunft teilen.

Ich liebe Dich, Melissa

1.12.08 16:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen